Die DGOOC fördert die Wissenschaft und Forschung. In diesem Sinne schreibt sie auch Stipendien aus.

Forschungsstipendium für Studenten

Forschungsstipendium für Studenten 2017

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) will den studentischen Nachwuchs fördern, der sich durch wissenschaftliche Arbeit im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie profiliert. Die DGOOC unterstützt daher Studenten mit bis zu

500,- Euro

bei Sonderausgaben, die im Rahmen der Erstellung einer Dissertationsarbeit im Bereich von Orthopädie und Unfallchirurgie anfallen (vorrangig Reisekosten für die Präsentation der Ergebnisse).

Anträge sind als PDF-Dokument ausschließlich per Mail zusammen mit einem Kurzlebenslauf und der Darstellung des Inhaltes und des aktuellen Standes der Dissertationsarbeit sowie Aspekten der Geldverwendung bei der DGOOC bis zum 31. März 2017 einzureichen an:


Prof. Dr. Bernd Kladny
Generalsekretär DGOOC
Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e. V. (DGOOC)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Preisträger - Forschungsstipendium für Studenten
2016 Annika Böttcher Münster
  Florian Dittrich Essen
  Janina Frisch Homburg
  Viola Graeser Heidelberg
  Philipp Heilig Würzburg
  Anna-Isabelle Köhn Regensburg
  Fabian Möws Rostock
  Stephan Oehme Berlin
  Hadrian Platzer Heidelberg
  Jana Alexandra Riegger Ulm
  Marius Schultz Münster
     
2015 Marco Andre Augart Winston-Salem, North Carolina
  Jan Peter Engelhardt Mannheim
  Tobias Golditz Erlangen
  Roman Karkosch Hannover
  Sophia Labs Rostock
  Jan Nadorf Heidelberg
  Matthäus Prokscha Heidelberg
     
2014 Daniel Bürgener Gießen
  Johannes Kirsch Heidelberg
  Stephanie Kirschbaum Berlin
  Sebastian Klein Münster
  Vennila Maheswaran Ulm
  Benedikt Meßmer Regensburg
  Jonas Schmalzl Würzburg
  Alexander Walter Bochum
  Fabian Westhauser Heidelberg
     
2013 John Bennet Carow Aachen
  Christina Kahlert Heidelberg
  Thomas Loitsch München
  Jens Loosen Heidelberg
  Maike Müller Heidelberg
  Michaela Serr München
  Simon Thönnes Heidelberg
     
2012 Falko Frank Heidelberg
  Verena Herbert GRAZ, Österreich
  Mareen Kraus München
  Matthias Golla Kassel
  Martin Loher Regensburg
  Anna Schreiner Tübingen
  Nils Rosshirt Heidelberg
  Kevin Wiemann Duisburg-Essen
  Isabel Werner Frankfurt a. Main
  Matthias Wurm Heidelberg
     
2011 Patrick Haubruck Heidelberg
  Jens Hertweck Mainz
  Matthias Knödl Regensburg
  Dominik John Bonn
  Martin Jordan Würzburg
  Youn-Ju Lee Kassel
  Daniel Melzner Hamburg
  Olexandr Nikiforov München
  Markus Scharf Pfeffenhausen
  Philipp Schnatzer Karlsruhe
     
2010 Regina Gerter Göttingen
  Michael Kreinest Mannheim
  Philip Nolte Mainz
  Dominic Mathis Basel
  Martin Schulze Münster
  Fatma Topcuoglu Dortmund
     
2009 Benjamin Bartek Heidelberg
  Andreas Frings Graz/Österreich
  Astrid Högemann Cloppenburg
  Lukas Koneval Göttingen
  Julia Lahrmann Tübingen
  Johannes Mueller Tübingen
  Christoph Ihle Tübingen
  Sven Nebelung Aachen
     
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen