Leitlinien

Die "Leitlinien" sind systematisch entwickelte Hilfen für Ärzte zur Entscheidungsfindung in spezifischen Situationen. Sie beruhen auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und in der Praxis bewährten Verfahren und sorgen für mehr Sicherheit in der Medizin, sollen aber auch ökonomische Aspekte berücksichtigen. Die "Leitlinien" sind für Ärzte rechtlich nicht bindend und haben daher weder haftungsbegründende noch haftungsbefreiende Wirkung.

Übersicht

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie hat in den letzten Jahren eine Reihe von Leitlinie erarbeitet. Die vollständige Liste der aktuellen Leitlinie der DGOOC inkl. der aktuellsten Version finden Sie auf dem Portal der Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlicher Medizinischer Fachgesellschaft (AWMF). Dieses erreichen Sie über den folgenden Link:
https://www.awmf.org/leitlinien/aktuelle-leitlinien/ll-liste/deutsche-gesellschaft-fuer-orthopaedie-und-orthopaedische-chirurgie-e-v.html

Dort sind ebenfalls alle Leitlinienprojekte gelistet an denen die DGOOC mitarbeitet und die Leitlinien der DGU.

Aktualisierung

Damit Leitlinien immer den aktuellsten Stand des medizinischen Wissens darstellen, haben wir auch die Aufgabe der regelmäßigen Aktualisierung -> Leitlinienprojekte in Arbeit.
Allen Kolleginnen und Kollegen sei für ihr Engagement in der Leitlinienarbeit herzlich gedankt.

Zur besseren Organisation der vielschichtigen Aufgabe hat der Vorstand der DGOOC den Aufbau eines internetbasierten Leitliniensekretariats begonnen. Ziel ist es, frühzeitig die Überarbeitung nicht aktualisierter Leitlinien vorzunehmen. Parallel dazu sollen neue Leitlinien zu weiteren, klinisch relevanten Themen entwickelt werden. Das Leitlinien-Entwicklungsportal www.guideline-service.de unterstützt unsere Leitlinienentwickler bei der Erstellung und Überarbeitung von klinischen Leitlinien. Sie sind damit aktiv an einer Leitlinien-Entwicklung beteiligt, die dieses Portal nutzt.

Geplante Leitlinienprojekte

Haben Sie Interesse an einem Leitlinienprojekt mitzuarbeiten oder ein eigenes Projekt zu initiieren?
Hier finden Sie eine Liste der aktuell geplanten Leitlinienprojekte, die durch die DGOOC Feder-führend bearbeitet werden sollen.

Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit?

Ihre Ansprechpartner sind:
Prof. Dr. med. Andreas Roth (Vorsitzender der Leitlinienkommission DGOOC) und
Dr. rer. nat. Nadine Steubesand (Organisation Leitliniensekretariat & Wissenschaftliche Referentin CGS GmbH).

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. med. Andreas Roth


roth prof dr andreas kleinProf. Dr. med. Andreas Roth
Universitätsklinikum Leipzig
Bereichsleiter Endoprothetik/Orthopädie
Liebigstraße 20
04103 Leipzig
Tel. 0341 - 9723200
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

steubesand dr nadine kleinDr. rer. nat. Nadine Steubesand
Organisation LL-Sekretariat & Wissenschaftliche Referentin CGS GmbH
Hopfenstr. 60
24103 Kiel
Tel. 0431 - 592957 5318
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leitlinienprojekte in Arbeit

Hier finden Sie die aktuell in Bearbeitung befindlichen Leitlinienprojekte die Federführend durch die DGOOC oder in gemeinsamer Federführung mit anderen Fachgesellschaften bearbeitet werden.

TitelEvidenz-
klasse
AWMF-
Registernummer
Koordinator
Adoleszentenskoliose S2k (033-025) Prof. Wiedenhöfer
Gutartige Knochentumore S2k 033-015 Prof. Hillmann, Prof. Kurth
Hallux rigidus S2e () Prof. Walzy
Hüftdysplasie S2k 033-033 Dr. Seidl
Kniegelenksnahe Beinachsfehlstellung S2k 033-005 Dr. Vogt
Kongenitaler Klumpfuß S2k (033-021) Prof. Krauspe
Konservative, rehabilitative und operative Versorgung von Bandscheibenvorfällen mit radikulärer Symptomatik S2k 033-048 Prof. Greitemann, Prof. Schmidt
Periprothetische Infektionen S2k 033-054 PD Dr. Müller
Schultersteife S2e 033-053 Dr. Dehlinger
Spondylodiszitis S2k 151-001 Dr. von der Höh
Subacromiales Impingement S2e 033-056 Dr. Hünnebek, Prof. Lehmann
Synovialektomie S2k 033-055 Dr. Biel, Prof. Carl
Geplante Leitlinienprojekte

Sollten Sie oder Ihre Fachgesellschaft Interesse an einer Mitarbeit haben oder Ideen für weitere Projekte, wenden Sie sich bitte an das Leitliniensekretariat. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgende Leitlinienprojekte sind in Vorbereitung

  • Keramikbruch
  • Rehabilitationskonzept Wirbelsäulendeformitäten
  • Skaphoidpseudarthrose

Anstehende Aktualisierung von Leitlinien

  • Hallux valgus
  • Meniskuserkrankungen
Die Leitlinienkommission der DGOOC
Prof. Dr. Andreas Roth Sektionsleiter
Prof. Dr. Thomas Wirth Sektion Kinderorthopädie
Dr. Thomas Gottfried Sektion Physikalische Medizin und Rehabilitation
Prof. Dr. Wolfgang Rüther Sektion Orthopädische Rheumatologie
Prof. Dr. Thomas Tischer Sektion Orthopädische Sporttraumatologie
Prof. Dr. Bernd Wiedenhöfer Sektion Wirbelsäule
Prof. Dr. Andreas Eisenschenk Sektion Hand-, Mikro-, und Replantationschirurgie
PD Dr. Marc Banerjee Sektion Schulter und Ellenbogen
PD Dr. Hazibullah Waizy Sektion Fuß und Sprunggelenk
Prof. Dr. Uwe Maus Sektion Osteologie
Prof. Dr. Bernd Greitemann Sektion Technische Orthopädie
Dr. Fritjof Bock Sektion Schmerztherapie
Prof. Dr. Axel Hillmann Sektion Muskuloskelettale Tumore
Prof. Dr. Johannes Stöve Vertreter „Bereich Knie“
Dr. Fritjof Bock Vertreter „Bereich Niedergelassene“
z.Zt. unbesetzt Vertreter „Bereich Arthroskopie“
Nicht aktualisierte Leitlinien

Die AWMF (Arbeitsgemeinschaft der wissenschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften) hat entschieden, die nicht aktualisierten Leitlinien ab 15. Oktober 2008 nicht mehr zu veröffentlichen.

Auf der Leitlinienseite der AWMF: https://www.awmf.org/leitlinien/aktuelle-leitlinien.html sind somit nur noch sämtliche aktualisierten Leitlinien abrufbar.

Bevor die nicht aktualisierten Leitlinien von der Leitlinienseite der AWMF genommen wurden, haben wir sämtliche die Orthopädie betreffende Leitlinien herunter geladen, die wir Ihnen hier gerne zur Verfügung stellen:

Achillessehnenruptur

Bandscheibenbedingte Ischialgie

Begutachtung akuter perioperativer und posttraumatischer Schmerzen

Behandlung akuter perioperativer und posttraumatischer Schmerzen

Chondrosarkom

Dekubitus Therapie und Prophylaxe

Diagnostik muskuloskelettaler Malignome

Epiphyseolysis capitis femoris

Ewing Tumor

Fixierende Verbände

Gutartige Knochentumoren

Hüftdysplasie

Idiopathische coxa antetorta

Idiopathische Skoliose im Wachstumsalter

Infiziertes Gelenk

Intraartikuläre Punktionen und Injektionen

Kinder- und Jugendsport

Kniegelenknahe Beinachsfehlstellung

Knochenmetastasen

Kongenitaler Klumpfuß

Lumbale Spinalkanalstenose

Malleolarfraktur

Mediale Schenkelhalsfraktur

Morbus Perthes

Morbus Scheuermann

Muskulärer Schiefhals

Myelom

Osteochondrosis dissecans des Kniegelenkes

Partellesehnenruptur

Querschnittslähmung

Reha bei Kindern und Jugendlichen mit neuromuskulären Erkrankungen

Schulterluxation, rezidivierend und habituell

Skaphoidpseudoarthrose

Somatoforme Störungen Fibromyalgie

Spezielles Rehakonzept Wirbelsäulendeformitäten

Spodylolisthesis

Symptom Gelenkschwellung – Primärärztl. Probl.management u.Überweisungsindik.

Rehabilitation bei Bandscheibenvorfall mit radikulärer Symptomatik und nach Bandscheibenoperation

X

Right Click

No right click

Um die Website optimal gestalten und Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. > Zur Datenschutzerklärung