65. Jahrestagung der VSOU vom 27. - 29.04.2017

Evidenzbasierte Medizin und politische Aspekte des ärztlichen Handelns standen im Mittelpunkt der Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU) vom 28. bis zum 30. April in Baden-Baden. Die Kongresspräsidenten Prof. Dr. Joachim Grifka und Prof. Dr. Ulrich Stöckle begrüßten rund 2.800 Teilnehmer, die sich in mehr als 400 Vorträgen, Workshops, Seminaren und Podiumsdiskussionen über neue wissenschaftliche Erkenntnisse aus Orthopädie und Unfallchirurgie austauschen konnten.

2016 VSOU Kongress kleinVSOU-Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Möller, Kongresspräsident Prof. Dr. Ulrich Stöckle, Magdalena Wozniak, Hanno Schenker (beide Preisträger des Weiterbildungs-Contests) und Kongresspräsident Prof. Dr. Joachim Grifka auf dem VSOU-Kongress 2016 © Foto Haumann-Frietsch

Schwerpunktthema des Kongresses war die praktische Umsetzung einer guten und sicheren Behandlung von Patienten. Juristen und medizinische Gutachter informierten über medizinrechtliche Aspekte bei bestimmten Therapiemöglichkeiten.

Ein Höhepunkt der Tagung war der Festvortrag des Journalisten, Autors und Juristen Prof. Dr. Heribert Prantl zum Thema „Medizin zwischen Ökonomie und Ethik“. Prantl wandte sich dagegen, den „Wert des Menschen am Lineal der Ökonomie“ zu messen. Vielmehr solle das Wohl des Patienten im Mittelpunkt stehen und nicht allein wirtschaftliches Handeln.

Auch die Reform der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) wurde in einer Podiumsdiskussion aufgegriffen und diskutiert. Die Referenten sprachen sich dafür aus, dass die Mediziner den Wert ihrer eigenen Arbeit selbstbewusster definieren sollten. Honorare in angemessener Höhe seien auf Dauer ohne Zusatzversicherung für die Patienten kaum realisierbar.

Eine Premiere war das neue Format des Weiterbildungs-Contests. Nachwuchsmediziner präsentierten in Kurzvorträgen ihre Lösungen zu klinischen Versorgungsfällen und traten anschließend gegeneinander an. Magdalena Wozniak vom Klinikum Osnabrück und Hanno Schenker vom Universitätsklinikum Aachen erhielten die meisten Stimmen aus dem Auditorium. Sie gewannen ein Stipendium für den Besuch des Orthopäden-Kongresses der Canadian Orthopaedic Association (COA).

Die nächste VSOU-Jahrestagung findet vom 27. bis zum 29. April 2017 statt. Dann begrüßen die Kongresspräsidenten Prof. Dr. Paul A. Grützner und Prof. Dr. Dominik Parsch die Teilnehmer unter dem Motto „Das Ganze ist mehr …“

Weiterführende Informationen

Downloads:
pdfVSOU-Kongress 2016 Pressemitteilung

Links:
Vereinigung der Süddeutschen Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen