Arthur-Vick-Preis der DGORh

Arthur-Vick-Preis der DGORh

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädische Rheumatologie, DGORh schreibt 2017 den Arthur-Vick-Preis zur Förderung der Forschung in der Orthopädischen Rheumatologie aus.

Dotierung: 3.000 Euro

Eingereicht werden können Arbeiten zur angewandten Forschung, bzw. zur Therapie rheumatischer Erkrankungen mit dem Schwerpunkt der orthopädischen Rheumatologie.

Die Arbeiten sind per Email einzureichen an die Geschäftsstelle der DGORh (DGORh@web.de).

Einsendeschluss für die Bewerbung: 31.07.2017

Adressat:
Prof. Dr. med. Wolfgang Rüther, Präsident der DGORh
Geschäftsstelle der DGORh
Klinik und Poliklinik für Orthopädie
Martinistr. 52
20246 Hamburg
www.dgorh.de

Ausschreibung

X

Right Click

No right click

Wir benutzen Cookies
Einige Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Dafür werden Nutzungsinformationen (inkl. gekürzter IP-Adresse) zu Analysezwecken gespeichert. Sie als Nutzer bleiben dabei für uns anonym. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.