Arthur-Vick-Preis der DGORh

Arthur-Vick-Preis der DGORh

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädische Rheumatologie, DGORh schreibt 2017 den Arthur-Vick-Preis zur Förderung der Forschung in der Orthopädischen Rheumatologie aus.

Dotierung: 3.000 Euro

Eingereicht werden können Arbeiten zur angewandten Forschung, bzw. zur Therapie rheumatischer Erkrankungen mit dem Schwerpunkt der orthopädischen Rheumatologie.

Die Arbeiten sind per Email einzureichen an die Geschäftsstelle der DGORh (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Einsendeschluss für die Bewerbung: 31.07.2017

Adressat:
Prof. Dr. med. Wolfgang Rüther, Präsident der DGORh
Geschäftsstelle der DGORh
Klinik und Poliklinik für Orthopädie
Martinistr. 52
20246 Hamburg
www.dgorh.de

Ausschreibung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen