News
Corona Infos

Mitmachen
Die COVID-19-Pandemie führt aktuell zu tiefgreifenden Veränderungen und Einschränkungen in der ganzen Welt. Im Rahmen des erhöhten Bedarfs an medizinischer Kapazität gab es eine Vielzahl von Einschränkungen der gesamten Medizin unabhängig von der Fachrichtung. Diese sind auch in der Orthopädie und Unfallchirurgie deutlich spürbar. Behandlungspflichtige Erkrankungen und Verletzung in diesem Fachgebiet treten jedoch, unabhängig von SARS-CoV-2, weiterhin auf und müssen sowohl ambulant, als auch stationär versorgt werden. Um zu evaluieren, wie stark die Auswirkungen der aktuell bestehenden Regulation auf die Ausübung in O und U sind, führen die Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Universitätsklinik Bonn und das Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMC) der Charité - Universitätsmedizin Berlin mit Unterstützung der DGOU und des BVOU eine Umfrage durch.

Die DGOU und der BVOU möchten Orthopäden und Unfallchirurgen in dieser Krise so gut es geht unterstützen - dazu brauchen die Fachgesellschaften Hilfe. Wie stark sind die Auswirkungen der aktuell bestehenden Regulation im Fachbereich? Welche Herausforderungen und Probleme sind in der täglichen Praxis besonders relevant?

Bitte nehmen Sie sich wenige Minuten Zeit und füllen Sie unsere Online-Umfrage aus:

www.covid-ou.de/

Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme!

PD Dr. Matthias Pumberger, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie, Charité - Universitätsmedizin Berlin
Dr. Thomas Randau, Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Bonn

sowie
Prof. Dr. Dieter C. Wirtz, Präsident der DGOU
Prof. Dr. Michael J. Raschke, stellvertretender Präsident der DGOU
Prof. Dr. Dietmar Pennig, Generalsekretär der DGOU
Prof. Dr. Bernd Kladny, stellvertretender Generalsekretär der DGOU

X

Right Click

No right click

Um die Website optimal gestalten und Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. > Zur Datenschutzerklärung