DKOU 2019 Science Slam Logo

Frist: 26.05.2019
Nach einer erfolgreichen Premiere auf dem letzten Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) geht der Science Slam in die nächste Runde. Auch für den diesjährigen DKOU sind Orthopäden und Unfallchirurgen aufgerufen, sich dem Wettstreit mit anderen Slammern zu stellen und ihr Forschungsprojekt allgemeinverständlich und unterhaltsam zu präsentieren. Dabei sind den möglichen Themen keine Grenzen gesetzt: Von der PowerPoint-Präsentation bis hin zum Mitmach-Theater ist alles erlaubt. Bewerbungen sind bis zum 26. Mai 2019 möglich.

Organisiert wird der Science Slam in diesem Jahr gemeinsam von Dr. Ricarda Seemann und Dr. Marie Samland vom Jungen Forum O und U. "Schon 2018 konnten wir erleben, dass medizinische Themen alles andere als ernst sein müssen", sagt Dr. Seemann. Mit einer Sinnesreise rund um die Rotatorenmanschette hatte Dr. Jonas Schmalzl seine Studie zur Ultraschall-Elastografie mit einer großen Prise Humor präsentiert und damit den Science Slam 2018 gewonnen.

Weiter betont Dr. Seemann: "Orthopäden und Unfallchirurgen sind Macher, die für Tatkraft und Entscheidungsfreude stehen." Daher freuen sich die Organisatoren auch dieses Jahr über kreative Bewerbungen, die am 23. Oktober 2019 auf dem DKOU 2019 präsentiert werden. Der deutschland- und europaweit größten Kongress auf seinem Fachgebiet findet vom 22. bis zum 25. Oktober 2019 in Berlin unter dem Motto „Wissen braucht Werte“ statt.

Quelle: DGOU-Website

Weiterführende Informationen:

X

Right Click

No right click

Um die Website optimal gestalten und Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. > Zur Datenschutzerklärung