Schild zur AOUC

Akademie für Orthopädie und Unfallchirurgie (AOUC)

Die Online-Plattform der AOUC ist jetzt an den Start gegangen. Damit gibt es unter www.aouc.de erstmals einen Wegweiser durch die vielfältigen spezialisierten Angebote an orthopädisch-unfallchirurgischen Weiter- und Fortbildungen. Die AOUC ist ein gemeinsames Referat der Fachgesellschaft DGOU und des Berufsverbands BVOU. Sie arbeitet eng mit der DGOOC und der DGU zusammen und ist auch mit den Gremien und Akademien aller Verbände in O und U vernetzt.

Im Fach O und U gibt es eine Vielzahl an Weiter- und Fortbildungsangeboten – hier den Überblick zu behalten, ist nicht immer einfach. Die neue Website der AOUC als gemeinsamer Akademie in O und U unterstützt angehende junge Ärzte und auch erfahrene Kollegen ab sofort dabei, sich rundum über spezifische Kurse auf diesem weiten Gebiet zu informieren. Auf dem AOUC-Portal sind bereits viele Veranstaltungen für 2018 und 2019 online.

AOUC Website Ausschnitt

Von der AOUC-Startseite aus kann man direkt zu den Angeboten einzelner Sektionen und Akademien in O und U navigieren. Zudem gibt es die Möglichkeit, eine Liste aller Veranstaltungen nach Stichworten zu durchsuchen oder eine Übersicht möglicher Curricula zu erhalten. Die fachspezifische Palette reicht dabei über diese Kursformate und Fortbildungsmodule:

  • Kompakt- und Refresher-Kurse
  • Seminarveranstaltungen
  • Hands-on-Workshops
  • Fachtagungen und Kongresse
  • Webinare und E-Learning-Kurse
  • Angebote für Assistenzpersonal

Die AOUC wird dazu Projektgruppen bilden, die zusammen mit Experten aus O und U weiter daran arbeiten, exemplarische Lernpfade, Curricula und ergänzende Angebote zur Erlangung von Kompetenzen auf verschiedenen Karrierestufen im Fach zu entwickeln.

Von der AOUC-Startseite aus ist auch das eigenständige, nicht-gemeinnützige Portal www.edoucate.de erreichbar. Hier sind verschiedene Services möglich – von der Kursbuchung über einen individuellen Newsletter bis hin zu einem persönlichen Fortbildungskonto.

Das Zusammenrücken der Fachgesellschaften und des Berufsverbands in einer gemeinsamen Akademie als Dach für orthopädisch-unfallchirurgische Weiter- und Fortbildungsangebote folgt dem Ziel von DGOU und BVOU, O und U als ein starkes Fachgebiet zu repräsentieren. Die AOUC soll dabei Plattform zum Austausch, zur Koordination und zur Bündelung von Interessen der Ausbildung, Weiterbildung und Fortbildung sowie zur Bewertung von entsprechenden Veranstaltungen sein.

Quelle: DGOU-Website

Weiterführende Informationen:

X

Right Click

No right click

Um die Website optimal gestalten und Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. > Zur Datenschutzerklärung