DKOU

„Wir sind O&U“ – so heißt das Motto des diesjährigen Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU). Es verdeutlicht das weite Spektrum des gemeinsamen Fachgebiets von O und U, das Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates behandelt – in Klinik und Praxis, OP-Saal und Forschungslabor, Reha-Klinik und Rettungsdienst. Diese Vielfalt zeigt sich auch im Vorprogramm zum Kongress, das jetzt erschienen ist. Der DKOU findet vom 23. bis zum 26. Oktober 2018 in Berlin statt. Anmeldungen zum Frühbucher-Tarif sind noch bis zum 15. August 2018 möglich.

DKOU 2018 Kongresspraesidenten 1235 C DGOU FBDie Kongresspräsidenten des DKOU 2018: Prof. Dr. Dr. Werner Siebert, Prof. Dr. Joachim Windolf, Dr. Gerd Rauch (v.l.) © DGOU

Zum 10-jährigen Gründungsjubiläum der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) ist der Kongress längst Markenzeichen für das Zusammenwachsen der ehemals getrennten Fächer Orthopädie und Unfallchirurgie. „Unser Anspruch liegt in der fachlichen Breite und gleichzeitig auch in der professionellen Spezialisierung – dafür ziehen wir in O und U gemeinsam an einem Strang“, unterstreicht Prof. Dr. Joachim Windolf das Motto des DKOU 2018. Der Präsident der DGU und stellvertretende DGOU-Präsident hat in diesem Jahr gemeinsam mit dem DGOOC-und DGOU-Präsidenten Prof. Dr. Dr. Werner Siebert und Dr. Gerd Rauch vom BVOU die Kongresspräsidentschaft inne.

Die vielen thematischen Aspekte in O und U sind auch im Programm des DKOU 2018 sichtbar. Aus den 1.262 eingereichten Abstracts ist ein vielfältiges wissenschaftliches Vortragsprogramm entstanden, das von Sitzungen und Expertenrunden zu Themen aus Politik und Gesellschaft sowie aus Fort- und Weiterbildung ergänzt wird. Als Gastland ist in diesem Jahr Großbritannien eingeladen. „Wir sind gespannt auf den wissenschaftlichen und fachlichen Austausch über Grenzen hinweg. Von unseren britischen Kollegen erhoffen wir uns viele Impulse“, sagt Prof. Dr. Dr. Werner Siebert.

Das Thema Digitalisierung steht 2018 im Mittelpunkt des Kongresses: Welches Potential haben smarte Implantate und Wearables – und welche Risiken? Wie können wir die aktuellen Herausforderungen und die Zukunft mitgestalten? Weitere Schwerpunktthemen sind:

  • Implantatassoziierte Infektionen
  • Endoprothetik und RevisionsendoprothetikDKOU 2018 Video Wir sind OU FB
  • Frakturen und Gelenkverletzungen
  • Hand und Handgelenk
  • Wirbelsäule
  • Arthroskopische Chirurgie
  • Sportmedizin und Rehabilitation

Der DKOU wird gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und dem Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) ausgerichtet.

Registrierung
Die frühzeitige Anmeldung zum Kongress lohnt sich: Ein Frühbucher-Rabatt ist noch bis zum 15. August 2018 möglich, eine Vorregistrierung bis zum 15. Oktober 2018. Ab dem 22. Oktober 2018 können sich Teilnehmende dann vor Ort registrieren lassen.

Quelle: DGOU-Website

Weiterführende Informationen:

Downloads:
DKOU-Vorprogramm 2018