Grafiktext: „Heinz-Mittelmeier-Forschungspreis“

Frist: 31.07.2021
Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e.V. (DGOOC) verleiht in diesem Jahr wieder den Heinz-Mittelmeier-Forschungspreis für Anwendungen von keramischen Implantaten in der Endoprothetik. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert und wird von der Firma CeramTec gestiftet. Die Verleihung des Preises findet jährlich auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) statt. Bewerbungen können bis zum 31. Juli 2021 eingereicht werden.

Mit dem Heinz-Mittelmeier-Forschungspreis werden hervorragende Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Biokeramik, Verschleißproblematik bei Endoprothesen und in Verbindung mit klinischen Ergebnissen keramischer Implantate vergeben. Angenommen werden Arbeiten, die in einer anerkannten wissenschaftlichen Fachzeitschrift oder in Buchform erschienen sind, unveröffentlichte Manuskripte werden ebenfalls akzeptiert. Arbeiten, die bereits mit einem anderen Preis ausgezeichnet oder gleichzeitig für die Bewerbung um einen anderen wissenschaftlichen Preis eingereicht wurden, sind von der Bewerbung ausgeschlossen. Eine entsprechende Erklärung ist beizufügen.

Junge Mediziner, Ingenieure und Wissenschaftler bis zum Alter von 45 Jahren können ihre Bewerbungsunterlagen inklusive des ausgefüllten Datenschutzformulars bis zum 31. Juli 2021 per E-Mail als PDF-Dateien bei der Geschäftsstelle der DGOOC an preise@dgou.de einreichen.

Weiterführende Informationen:

X

Right Click

No right click

Wir benutzen Cookies
Einige Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Dafür werden Nutzungsinformationen (inkl. gekürzter IP-Adresse) zu Analysezwecken gespeichert. Sie als Nutzer bleiben dabei für uns anonym. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.