Mitteilungen

Mitteilungen
Statusbericht Register und Zertifizierungen

Register- und Zertifizierungsworkshop am 19.06.2018
Der Statusbericht ist eine Zusammenstellung aller Register und Zertifizierungen von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) und der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU). Die Darstellungen beruhen auf dem gemeinsamen Register- und Zertifizierungsworkshop, der am 19.06.2018 stattgefunden hat.
Statusbericht Register- und Zertifizierungen 2018

Mitteilungen
Gremienberichte DGOU, DGOOC, DGU

2. Auflage der Gremienberichte aus dem Arbeitsgemeinschafts- und Sektionsleitertreffen vom 03.05.2018

Die Berichte der Gremien geben einen Überblick über die aktuellen Projekte der Sektionen und Arbeitsgemeinschaften der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) und der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU). Die Broschüre basiert auf dem gemeinsamen Workshop der Gremien aller drei Fachgesellschaften am 3. Mai 2018 in Frankfurt am Main.

Berichte der Gremien von DGOU, DGOOC und DGU 2018

Mitteilungen
Sonnenblumen Glückwunsch

Der noch junge, damals bereits mit dem renommierten Heine-Preis ausgezeichnete Schüler und leitende Oberarzt von Prof. Dr. A. N. Witt in Berlin, folgte 1964 dem Ruf ins Saarland nach Homburg – als damals jüngster orthopädischer Ordinarius der Bundesrepublik. Hier lehrte und wirkte er – segensreich für seine Schüler, für die Patienten und das Saarland bis zu seiner Emeritierung 1996. In dieser Zeit gelang ihm mit Geschick und Beharrlichkeit:

Mitteilungen
Vorstand der DGOOC mit Ehepartnern

Traditionell fand die Sommertagung des Geschäftsführenden Vorstandes und des Gesamtvorstandes der DGOOC beim Incoming-Präsidenten statt. Dieses Jahr am 30.06. und 01.07.2017 in Kassel bei Prof. Dr. Werner Siebert.

Mitteilungen
Foto: Hüftendoprothese

Vertreter des EPRD sind Ende März dieses Jahres einer Einladung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) zu einem gemeinsamen Gespräch über den Sachstand und das weitere Vorgehen im Hinblick auf ein Deutsches Implantateregister gefolgt. Das BMG arbeitet derzeit an der verbindlichen Einführung eines zentralen Implantateregisters, das nach Bildung einer neuen Regierung nach den Bundestagswahlen in diesem Herbst ab Anfang 2018 in ein Gesetzgebungsverfahren münden soll.

Mitteilungen
Logo EndoCert

Fast die Hälfte aller Einrichtungen, die in Deutschland an der endoprothetischen Versorgung beteiligt sind, nimmt am EndoCert-System zur Zertifizierung für den Gelenkersatz teil. 521 Endoprothetikzentren waren bis zum 01.02.2017 nach EndoCert-Kriterien zertifiziert. Die Qualitätsinitiative der DGOOC beweist damit eine hohe Stabilität bei stetigem Wachstum.

Mitteilungen

Aktuell sind mehr als 500.000 Operationen seit Beginn der Erfassung 2012 im Endoprothesenregister Deutschland (EPRD) dokumentiert. Der größere Teil davon entfällt mit rund 283.000 Eingriffen auf Hüftoperationen, der Rest mit rund 221.000 auf Operationen des Knies.

X

Right Click

No right click

Um die Website optimal gestalten und Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. > Zur Datenschutzerklärung