DGOOC

Foto: Prof. Dr. med. Joachim Grifka

© Asklepios

Prof. Dr. med. Joachim Grifka
Asklepios-Klinikum Bad Abbach
Direktor der Orthopädischen Universitätsklinik Regensburg
Kaiser-Karl-V.-Allee 3
93077 Bad Abbach
Tel. 09405 - 18 24 01
E-Mail: j.grifka@asklepios.com

Kommission Arbeitsmedizin und Systemergonomie

Arbeitsmedizin und Systemergonomie ist die Schnittstelle zu Fragestellungen beruflicher Anforderungen, z.B. hinsichtlich arbeitsplatzbedingter Beanspruchungen der Bewegungsorgane und ebenso auch bezüglich Diagnostik leistungsgewandelter Arbeitnehmer.

Zu den Anforderungen des Arbeitsplatzes gehört in besonderem Maß die Systemergonomie. Systemergonomischen Aufgabenstellungen geht die Kommission auch bezüglich alltäglicher Fragestellungen interdisziplinär nach.

Beispiele aus der Arbeit der Kommission:

  • Entwicklung einer Mehrstufendiagnostik von Veränderungen der Bewegungsorgane für die arbeitsmedizinische Untersuchung (Grifka J. BAuA 2005)
  • Umsetzung BG-licher Vorschriften zur Arbeitsplatzgestaltung
  • Systemergonomische Optimierung der Arbeitsplatzgestaltung
  • Einsatzmöglichkeiten für leistungsgewandelte Arbeitnehmer
  • Systemergonomische Entwicklungen, insbesondere im Stuhlbereich für Schreibtischstühle und Fahrzeugsitze (Dissertation Esther Dingeldey)

Literatur:
Grifka J., Linhard O., Liebers F. Mehrstufendiagnostik von Muskel-Skelett-Erkrankungen in der arbeitsmedizinischen Praxis. Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Sonderschrift, BAuA S62, 2005.

X

Right Click

No right click

Um die Website optimal gestalten und Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. > Zur Datenschutzerklärung